6. Spieltag der Thüringer Mannschaftsmeisterschaften (24.02.2019)

Landesklasse Thüringen:  ESV Lok Sömmerda – VfL 1990 Gera  5:3

Nachdem wir wieder einige Chancen liegengelassen haben, bezogen wir die erste Saisonniederlage. Wie befürchtet, trat Daniel Wanzek das erste mal in dieser Saison als Spieler in Erscheinung

Schwer auszurechnen unser nächster Gegner. Ständig wechselnde Besetzungen, dazu die große Unbekannte „Daniel Wanzek“. Mal sehen, wer gegen uns an den Brettern Platz nimmt ….

Bezirksliga Ost:     MTV Saalfeld – VfL 1990 Gera 2   5,5:2,5

Mit nur 6 Spielern angetreten iat das Ergebnis fast noch als Efolg zu werten.

Der Saalfelder Männerturnverein ist zwar auch nicht mehr so stark wie in in früheren Jahren aber unsere Zweite hat einen noch viel größeren Aderlass zu verkraften.

Bezirksklasse Ost:     MTV Saalfeld 2 – VfL 1990 Gera 3   8:0

Nächste 8:0-Klatsche für unsere Dritte. Es war aber auch nichts anderes erwartet worden.

Auch eine Etage drunter das Duell Männerturnverein gegen den Verein für Leibesübungen. Auch hier sind die Saalfelder natürlich haushoher Favorit.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »