3. Spieltag der Thüringer Mannschaftsmeisterschaften (25.11.2018)

Unser nächster Heimkampf an 24 Brettern steht an:

Landesklasse Thüringen:    VfL 1990 Gera – SG Arnstadt/Stadtilm       4:4

Wie im Vorjahr: Gegen uns brachte Arnstadt-Stadtilm erstmals ALLE Stammkräfte an die Bretter. Trotzdem punkteten wir gut und hätten sogar 4,5:3,5 gewinnen können.

In Stammaufstellung ist die Spielgemeinschaft aus dem Ilmkreis die stärkste Mannschaft der Staffel. Mal sehen, wen sie alles für den Kampf in Gera rekrutieren können.

Bezirksliga Ost:    VfL 1990 Gera 2 – Kings Club Jena       1:7

Trotz optimaler Aufstellung hatte unsere Zweite nicht den Hauch einer Chance und festigte damit den letzten Tabellenplatz.

Der nächste schwere Gegner wartet auf unsere Zweite. Im Vorjahr gab es in Jena ne Klatsche. Mal sehen, wie es in diesem Jahr läuft.

Bezirksklasse Ost:    VfL 1990 Gers 3 – ESV Gera 2       0:8

Höchststrafe für unsere Dritte gegn die ESV-Reserve. Wird wohl noch einige ähnliche Ergebnisse geben in dieser Saison.

Natürlich ist auch unsere Dritte gegen den Ortsrivalen nur krasser Außenseiter. Mal sehen wer alles an den Brettern sitzt …

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: