7. Spieltag der Thüringer Mannschaftsmeisterschaften (19.03.2017)

Das nächste Heimspektakel an 28 Brettern im Eichenhof steht an!

Landesklasse Ost:   VfL 1990 Gera – Schachklub Weida    6:2  🙂

Im Duell 2. gegen 4. müssen wir uns straffen. Bei einer Niederlage ziehen die Weidaer an uns vorbei. Dieser Kelch muss an uns vorübergehen …

Bezirksliga Ost:    VfL 1990 Gera 2 – SV Thuringia Königsee    3:5     😦

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer wird es schwer werden zu punkten. Egal, solange „unten“ einige mitverlieren ist alles ok. Nur EINER steigt ab!

Bezirksklasse Ost:   VfL 1990 Gera 3 – ESV Gera 2       5,5:2,5       🙂

Die wahrscheinlich letzte Chance zu punkten hat unsere Dritte gegen den ESV 2. Danach kommen mit den fußbrothers und Liebschwitz 2 zwei Gegner mit deutlich größerer Kragenweite. Bei einer Niederlage kann man nur noch beten, dass Bürgel gegen relativ schwache Gegner noch mehrmals patzt.

Kreisliga Gera/Altenburger Land:  VfL 1990 Gera 4 – ESV Gera 3       0,5:3,5    😦

ESV Gera 3 kann noch Erster werden. Aber nur, wenn sie unsere 4. schlagen. Also wird man vielleicht in Aufstellungskonflikte mit der zweiten Mannschaft kommen. Man wird sehen …

Veröffentlicht in Allgemein. 2 Comments »