3.Spieltag der Thüringer Mannschaftsmeisterschaften (27.11.2016)

Landesklasse Ost:  ESV Sömmerda – VfL 1990 Gera    4:4

Beide Seiten ließen Chancen aus. Am Ende ein gerechtes Unentschieden im wie erwartet hart umkämpften Match.

Nach zwei nur zum Teil überzeugenden Siegen wartet mit Sömmerda der erste richtige „Brocken“ auf uns. Das letzte Duell ist schon einige Jahre her. Meist gab es gegen Sömmerda harte Schlachten. Mal sehen wie es läuft …

Bezirksliga Ost:  VfL 1990 Gera 2 – Schachzirkel Gera-Langenberg    4,5:3,5

Überraschender Sieg gegen den nominell besser besetzten Ortsrivalen. Mit 4:2 Punkten ist das Ziel Klassenerhalt schon in greifbarer Nähe, zumal nur EINE Mannschaft absteigt.

Im Stadt-Derby ist der Schachzirkel favorisiert. Vielleicht geht ja trotzdem was

Bezirksklasse Ost: VfL 1990 Gera 3 – Schachclub Weida 2   4:4

Das 4:4 ist eigentlich zu wenig. Nun wird es schwer, die Klasse zu halten.

Für unsere Dritte ist das Duell mirt dem Aufsteiger de facto DAS Duell um den Klassenerhalt. Wer hier verliert kann bei normal 2 Absteigern aus der Bezirksklasse im Prinzip wieder für die Kreisliga planen …

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Vorstandswahl der Abteilung Schach am 25.11.2016 ab 19.00 Uhr im Eichenhof

Turnusgemäß findet am Freitag, den 25.11.2016 die Wahl des Vorstandes unserer Schachabteilung statt.

Zahlreiches Erscheinen wäre schön. Danach können wir ja noch ein zünftiges Blitzturnier auf die Bretter nageln.

Uwe Drechsel, unser Abteilungsleiter, bittet die Mitglieder, die nicht an der Wahl teilnehmen können, sich bei ihm per E-Mail  schach@dp-haus.de rechtzeitig zu entschuldigen.

Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »