Spannung in der Schnellschachmeisterschaft !

Nachdem Gunter den bisher souverän führenden „ELO- Riesen“ Jürgen aalglatt mit 2 : 0 in die Schranken verweisen konnte, ergibt sich folgender, nicht uninteressanter, Zwischenstand vor der letzten Runde:

Gunter Seidens

8 : 2

7,5

Jürgen Fijalkowski

8 : 2

7,5

Volker Schönfeld

8 : 2

7,0

Andreas Bäuerle

6 :4

6,0

In der letzten Runde kommen  folgende Paarungen zustande:

Gunter „mehr Licht bitte !!“ Seidens vs. Volker „wie steht es um die Theoriekenntnisse ??“ Schönfeld

Jürgen „Gegenspiel, koste es was es wolle“ Pleyer  vs. Jürgen „ich stehe immer sch…., gewinne aber sowieso“ Fijalkowski

Der ednil wird wohl nicht mehr gewinnen, aber „das Brett ist rund “ …

Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Simultan mit GM Alexander Naumann (2504) und WGM Elisabeth Pähtz (2433)

Am 24.05.2009 fand anlässlich der 800-Jahr Feierlichkeiten in Triebes ein Simultankampf an mehr als 50 Brettern statt. Vom VfL nahmen Albrecht Beer, Roland Fietsch und Volker Schönfeld teil. Während Roland und Albrecht gegen Elisabeth Pähtz (DWZ 2433) antraten, maß ich mit dem Großmeister Alexander Naumann (DWZ 2504) die Kräfte. Albrecht erreichte ein Kurzremis, ich verdarb eine klar gewonnene Stellung (+1,65 nach 16 Zügen) zum Remis und Roland wurde gepflegt zusammengefalten.

GM Naumann gg. mich und einige andere  

Roland gegen WGM E.Pähtz

Roland gegen WGM E.Pähtz

Veröffentlicht in Aktuelles. Leave a Comment »

Thüringer Mannschaftspokal 2009: VfL Gera gg. Liebschwitz 2 2 : 2 (3:7)

Fast schon traditionsgemäß schieden wir in der 1. Runde des Thüringen- Pokales aus. Zwei Figureneinsteller an den ersten beiden Brettern waren zu viel des Guten … Mehr unter Kommentare.

Hier geht es zum kompletten Rundenbericht der 1. Runde:   Pokal 1.Runde

Veröffentlicht in Allgemein. 1 Comment »

Umzug vom „Burgkeller“ zum „Grünspecht“ am 30.April 2009

Am 30.April war es nun soweit. Von unserer Heimstatt für eine Saison, dem „Burgkeller“ erfolgte der offizielle Umzug zur neuen Gaststätte unseres durch diverse Misslichkeiten zu trauriger Berühmtheit gelangten „Stammkneipiers“ Bernd Schmeißer in den „Grünspecht“ am Wintergarten (Pfortener Straße).

Die Anzahl der beim Umzug sich vor Ort befindlichen VfLer hielt sich zwar in Grenzen, aber natürlich ging alles glatt über die Bühne.

P.S. Die Erste hatte im Burgkeller ausnahmslos alle Kämpfe gewonnen, ein nicht zu toppendes Ergebnis …

dscf2630dscf2631dscf2635dscf2638

Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

2. fuß brothers Schachcup am 02. Mai 2009 in Jena

dscf2643dscf2640dscf2641

Am 2. Mai fand der 2. fuß brothers Schachcup im Stadiongelände des FC Carl-Zeiss Jena statt. Nachdem wir im vorigen Jahr mehr oder weniger nur „Teilnehmer“ waren, fuhren wir in diesem Jahr mit nicht unberechtigten Hoffnungen auf einen der ersten drei pokalberechtigenden Plätze nach Jena. Unsere Aufstellung:

  1. Roland „der Blocker (2,5 aus 7)“ Fietsch
  2. Gunter „die Blitzmaschine (5 aus 7)“ Seidens
  3. Hans-Joachim „1. b4!? (3 aus 7)“ Manicke
  4. Volker “kann der Gegner Theorie? (5 aus 7)” Schönfeld

Vor der Mittagspause hatten wir 6:2 Punkte, schlugen dann etwas glücklich Apolda und ließen das Turnier mit zwei 2:2 austrudeln. Mit 10:4 belegten wir den 3. Platz hinter Schott Jena (14:0) und den Gastgebern (10:4). Zur geflissentlichen Beachtung die Bilder vom gestrigen Turnier.

Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »